Veröffentlicht in Fallstudien öko-sozial verträglicher Unternehmen der T&B-Industrie

Conclusio der beschriebenen 5 Best-Practices

Bei den fünf identifizierten Best-Practices zeigen sich ganz eindeutig Ansätze des Nachhaltigkeits-Marketings. Sämtliche Ebenen, bis auf Nachhaltigkeits-Marketing Controlling (dieses ist in ausgeprägter Form lediglich bei REMEI und Switcher anzutreffen), finden sich bei allen Unternehmen, in einer mehr oder weniger intensiven Form.

Es kann davon ausgegangen werden, dass der ausgearbeitete Nachhaltigkeits-Marketing Ansatz für Anbieter eine hohe Praxistauglichkeit für Unternehmen in der T&B-Branche bietet, welche das Leitbild der Nachhaltigen Entwicklung konkret in die Praxis umsetzen möchten. Der Ersatz der Situationsanalyse durch die Stakeholderanalyse bringt eine gesamtheitliche Sicht auf das Umfeld, in dem sich die Unternehmen bewegen. Änderungen, wie das zusätzliche operative Instrument der Kooperation erweisen sich als sinnvoll. – Die Vermutung der Autorin bestätigt sich: Transformationsmarketing, wie es Belz definiert, wird in der Praxis nicht separat ausgeübt, sondern über die operativen Instrumente der Kommunikation und Kooperation.

Auch die Richtigkeit der Integration der Leitprinzipien der Nachhaltigen Entwicklung mit denen des Marketings zur intra- und intergenerativen Gerechtigkeit können durch die Fallstudien bestätigt werden.

Strategisch wird durch eine gleichberechtige Eingliederung von Nachhaltigkeit in die Positionierung auf eine vorteilhafte Wettbewerbsdifferenzierung abgezielt.

Nachhaltigkeits-Marketing-Controlling ist noch weitgehend unbekannt, wird von einzelnen Unternehmen jedoch bereits praktiziert und zeigt somit das Potential eines weiteren Erfolgsfaktors für das Nachhaltigkeits-Marketing auf.

Die Autorin hält somit die Anwendungsfreundlichkeit des ausgearbeiteten Nachhaltigkeits-Marketings Ansatzes für Anbieter fest. Im Folgenden werden durch Vergleich und Bewertung durch das theoretische Modell implizierte Erfolgsfaktoren geprüft und um die in der Praxis gesichteten Erfolgsfaktoren erweitert. Endergebnis soll eine praxistaugliche Sammlung von Erfolgsfaktoren und Handlungsempfehlungen für die Umsetzung des Leitbildes der Nachhaltigen Entwicklung mit Hilfe des Nachhaltigkeits-Marketings sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s