Veröffentlicht in Fallstudien öko-sozial verträglicher Unternehmen der T&B-Industrie

Implementierung des Nachhaltigkeits-Marketings bei der Göttin des Glücks

Der Führungsstil bei GDG mit acht MitarbeiterInnen ist demokratisch, arbeitsteilig und strukturiert. Es wird in die Bereiche Produktion/Schnittführung/Schnittüberwachung, Corporate Design, Vertrieb und Kundenbetreuung sowie PR & Marketing unterteilt. Einzig das Design wird von allen vier Gründern gemeinsam kreiert. Ein wöchentlicher Jour Fix zu viert oder gemeinsam mit allen MitarbeiterInnen soll den internen Austausch und das Miteinander unterstützen.

Lt. eigenen Angaben ist die Unternehmenskultur stark von Spaß und Humor geprägt. Spaß miteinander (auch in Form von gemeinsam verbrachten Wochenenden) und bei der Arbeit sind für GDG essentiell für das authentische Führen der Marke. Die positive Energie soll auch bei den KundInnen ankommen.

Nicht nur in Österreich wird die GDG Unternehmenskultur gepflegt. Auch auf Mauritius bei Craft Aid werden die MitarbeiterInnen von GDG nicht nur fachlich geschult – es wird ihnen auch erklärt für wen sie nähen, wofür GDG steht, was in Europa mit den Produkten passiert und warum sie und GDG gemeinsam so wichtig sind. Das motiviert die ArbeiterInnen in der Fabrik und macht sie stolz, auf das, was sie tun.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s