Veröffentlicht in Relevanz von Nachhaltigkeit im T&B-Sektor

Rasantes Wachstum der Weltproduktion von textilen Fasern

Die Weltproduktion textiler Fasern hat sich seit 1970 bis heute ca. verdreifacht. Dabei hat sich die Baumwollproduktion in etwa verdoppelt und liegt im Jahr 2009 bei ca. 24 Mio. Tonnen weltweit. Führend im Anbau von Baumwolle sind Länder wie China (trägt rund 30 % des Marktangebots und ist somit größter Baumwolle-Lieferant der Welt), Indien, USA, Pakistan, Brasilien und Usbekistan (vgl. Paul 2008, S. 5, vgl. Stanzl 2008). Die Produktion von synthetischen Fasern hat sich versiebenfacht, von 4,8 Mio. Tonnen auf ca. 35 Mio. Tonnen (vgl. Paul 2008, S. 5).

Grund dafür sind das ausschweifende Konsumverhalten und der hinzugekommene Konsum der Entwicklungsländer. Das Wachstum der Weltbevölkerung trägt das ihre dazu bei. Waren es im Jahr 1970 noch ca. 4 Mrd. Menschen, werden es im Jahr 2012 aller Voraussicht nach schon 7 Mrd. sein (vgl. Paul 2008, S. 6, vgl. Wikipedia 2010e).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s